Aktuelles
Großauftrag für VDL: 193 Elektrobusse VDL Citea der neuen Generation für EBS

Großauftrag für VDL: 193 Elektrobusse VDL Citea der neuen Generation für EBS

17 Januar 2023

Mit nicht weniger als 193 VDL Citeas der neuen Generation wird EBS im Dezember 2023 die neu vergebene Konzession Zaanstreek-Waterland betreiben. Die Fahrzeuge beruhen vollständig auf einem elektrischen Antriebsstrang und werden ab September 2023 ausgeliefert. Für VDL Bus & Coach ist dies der größte Auftrag für Elektrofahrzeuge.

VDL Bus & Coach wird 60 VDL Citeas der neuen Generation vom Typ LE-122 und 133 VDL Citeas LE-135 liefern. Die VDL Citeas LE-135 gibt es sowohl in der R-Net- als auch in der M-Net-Version. Die Fahrzeuge werden mit Batteriepaketen mit einer Kapazität von 490 kWh (LE-122) bzw. 552 kWh (LE-135) ausgestattet.

Elektrische Busflotte

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir in den nächsten 15 Jahren den öffentlichen Nahverkehr in Zaanstreek-Waterland betreiben werden. Die Wahl von Elektrobussen ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Unsere Elektrobusflotte wächst mit diesem Auftrag auf mehr als 500 Fahrzeuge an. Wir haben großes Vertrauen in die Zusammenarbeit mit VDL bei dieser Konzession für Zaanstreek-Waterland“, sagt Wilko Mol, CEO von EBS.

Zaanstreek-Waterland klimaneutral

Nach Angaben des Kunden Vervoerregio Amsterdam übernimmt EBS eine ehrgeizige und flexible Konzession. EBS wird mit einem hohen Verkehrsangebot starten und schnell auf sich ändernde Umstände wie steigende Fahrgastzahlen reagieren. EBS engagiert sich auch stark für technologische Innovationen, wie alternative Bezahlmittel zur ÖPNV-Chipkarte und die Planung von Fahrten von Tür zu Tür. Darüber hinaus legt EBS noch mehr als in der aktuellen Konzession den Schwerpunkt auf Inklusion, so dass alle unterschiedlichen Zielgruppen den öffentlichen Verkehr optimal nutzen können.

Vorläufer

„Wir sind sehr stolz, dass VDL Bus & Coach die gesamte neue Flotte für diese neu geschaffene Konzession liefern darf“, so Rolf-Jan Zweep, der am 1. Januar dieses Jahres die Funktion des CEO von VDL Bus & Coach von Paul van Vuuren übernommen hat. „EBS und VDL sind gute Bekannte, da wir EBS schon früher mit 10 elektrischen Gelenkfahrzeugen für die Konzession Waterland und 23 elektrischen Low-Entry-Fahrzeugen in Haaglanden zu Diensten sein konnten. Auch die neuen Busse werden jährlich eine große Anzahl von Kilometern zurücklegen. Der VDL Citea der neuen Generation ist mit seinem effizienten Energieverbrauch und seinen optimalen Fahreigenschaften ideal dafür geeignet. Die Fahrzeuge werden luxuriös und ansprechend eingerichtet sein, so dass die Fahrgäste die Fahrt mit dem Bus als sehr angenehm empfinden werden.“

Neue Generation VDL Citea

VDL Bus & Coach hat sich auf dem Gebiet der Elektromobilität in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Akteure in Europa entwickelt. Seit der Vorstellung des ersten Citea SLF-120 Electric auf der Fachmesse UITP Mobility & City Transport 2013 in Genf ist VDL Bus & Coach stark auf Elektromobilität fokussiert. Getreu der VDL-Vision wurde ein vollständig auf einem elektrischen Antriebsstrang beruhendes Buskonzept entwickelt, das für die Zukunft gerüstet ist und bei dem Emissionsfreiheit selbstverständlich ist. Batterien im Fahrzeugboden, aus einem Stück gefertigte Verbundseitenwand, intelligentes Energiemanagement, ausgeklügeltes Klimasystem und ergonomische Fahrerumgebung. Mit diesen 5 wichtigen Neuerungen stellt VDL Bus & Coach die Produktreihe des VDL Citea der neuen Generation vor, die aus 4 verbesserten Längenvarianten und 5 Typen besteht.

Die neue Generation des VDL Citea wurde bereits in mehreren Ländern verkauft und ist in mehreren Städten und Gebieten im Einsatz, u. a. in den Niederlanden (Eindhoven und Amsterdam), Finnland (Kotka und Lahti), Belgien (ganz Flandern), Deutschland (Oberhausen und Braunschweig) und Frankreich (Bordeaux).

Über EBS

EBS ist ein ehrgeiziges und schnell wachsendes niederländisches Nahverkehrsunternehmen, bei dem der Fahrgast und die Qualität an erster Stelle stehen. EBS betreibt derzeit den öffentlichen Busverkehr in vier Konzessionen:

  • In der Region Waterland seit 2011 im Auftrag der Vervoerregio Amsterdam. Waterland ist das Gebiet nördlich von Amsterdam (von Amsterdam bis Hoorn im Norden und vom Markermeer im Osten bis De Rijp und Oostzaan im Westen).
  • In Voorne-Putten & Rozenburg seit 2018 im Auftrag der Metropoolregio Rotterdam Den Haag (MRDH). Dieses Gebiet liegt direkt unterhalb von Rotterdam. Den Schwerpunkt des Streckennetzes bilden schnelle, direkte R-Netz-Verbindungen zwischen Spijkenisse, Hellevoetsluis und Brielle.
  • In der Region Haaglanden seit August 2019, ebenfalls im Auftrag der MRDH. Diese Konzession deckt den Regionalverkehr rund um Den Haag ab, einschließlich der Stadtdienste von Delft und Zoetermeer.
  • In IJssel-Vecht seit Dezember 2022 im Auftrag der Provinzen Overijssel, Gelderland und Flevoland. Diese Konzession betrifft den Regionalverkehr in der Region Veluwe, Zentral-Overijssel und Flevoland.

Ab Dezember 2023 wird EBS die neue Konzession Zaanstreek-Waterland betreiben.

Über VDL Bus & Coach

Die Hauptaktivitäten von VDL Bus & Coach bestehen in der Entwicklung, der Produktion, dem Verkauf, dem Kundendienst und dem Service einer breiten Palette von Linienbussen, Reisebussen und Fahrgestellmodulen, dem Um- und Ausbau von Mini- und Midibussen sowie dem An- und Verkauf von Gebrauchtbussen. VDL Bus & Coach besteht aus mehreren Busherstellern, die gemeinsam auf dem Weltmarkt tätig sind. Die Produktion findet in Westeuropa statt. Hohe Priorität haben Qualität, Sicherheit, Langlebigkeit, Umwelt, geringer Energieverbrauch, Komfort und niedrige Wartungskosten. Für den Übergang zum emissionsfreien Verkehr bietet VDL Bus & Coach Gesamtlösungen an und ist nicht nur Buslieferant, sondern auch Systemlieferant. Die Produkte von VDL Bus & Coach werden über ein weltweites Netz eigener Niederlassungen, Importeure und Vertriebspartner in mehr als 30 Ländern verkauft. Bei Kundendienst, Service und Wartung können sich die Kunden auf eine schnelle und einwandfreie Abwicklung durch die Mitarbeiter in einem der zahlreichen Servicepunkte verlassen. Ein sehr umfangreiches Vertriebsnetz sorgt dafür, dass die Ersatzteile so schnell wie möglich an ihren Bestimmungsort geliefert werden. VDL Bus & Coach hat sich inzwischen zu einem der größten Bushersteller in Europa entwickelt. www.vdlbuscoach.com/de

Zurück